Das 6. Gesundheitsfest findet am Donnerstag, den 30.05.2019 im Kloster Ensdorf statt.

Eindrücke und Impressionen vom Kinder Gesundheitsfest 2016/2017

6. Gesundheitsfest garantiert unterhaltsamen Kinderspaß am Vatertag

Toben, Spielen, Lachen – das garantiert das 6. Kindergesundheitsfest am 30. Mai 2019. Von 11.00 – 17 Uhr können Familien hier einen spannenden und vergnüglichen Vatertagsausflug erleben. Wie in den Vorjahren ist auch dieses Fest von gesunder Ernährung geprägt, das heißt: "Frei von Zucker- und Fettbomben" !
Neben gesunden Getränken und leckeren Fruchtsmoothies gibt es schmackhafte Gerichte aus der Klosterküche und aus dem Brotbackofen! Im Unterhaltungsprogramm sind geboten: Zumba, Cclownshow und Jonglage-workshop mit Toni Toss , Atemberaubende Hochrad-Feuershow mit Mad Hias, Kinderschminken uvm. Neben lokalen Attraktionen im Klostergarten wie Kneippbecken, Klanghaus und Beachvolleyballfeld gibt es eine große Spielstraße mit Fahrzeugen, Menschenkicker und Hüpfburgen zum Klettern, Rutschen und Springen.

Im Unterhaltungsprogramm sind geboten: Zumba mit Viktoria (einer mehrfachen deutschen Meisterin), Kinderzirkus mit Peter Hofmann, Atemberaubende Körperakrobatik mit den Living Flags, Kinderschminken uvm. Neben lokalen Attraktionen im Klostergarten wie Kneippbecken, Klanghaus und Beachvolleyballfeld gibt es eine große Spielstraße mit Fahrzeugen, Menschenkicker, Fußballradartorwand mit Radarmessung und Hüpfburgen zum Klettern, Rutschen und Springen.

Zunahme von Junkfood & Co
Kinder haben einen hohen Drang nach Bewegung. Das macht natürlich hungrig. Jedoch bieten viele Feste für Kinder oftmals unzureichende Nahrungsmittel an: Zuckerwatte, Popcorn, Schokodonuts und fettige Pommes, abgerundet mit einer Portion Eis und dazwischen immer wieder übersüßte Getränke wie Cola, Limo, Spezi sowie zuckrige Softdrinks setzen eine Insulinachterbahn ohnegleichen in Gang und lassen sie nicht mehr zur Ruhe kommen. Kinder werden heute pausenlos von der Nahrungsmittelindustrie attackiert: Weihnachten an 365 Tagen! Die permanente Zuckerüberdosis macht Kinder und Jugendliche dick und krank und stellt eine ähnliche Gefahr dar wie Alkohol und Tabak bei Erwachsenen. Die Zunahme von Fettleibigkeit und Diabetes ist alarmierend. Eine Zuckerreduktion vor allem bei Getränken ist laut Medizinern dringend notwendig, da auch in Lebensmitteln wie z.B. Tiefkühlpizza, Ketchup und Fertigsuppen schon viel davon beigemischt ist.

Foodwatch klärt auf

Foodwatch klärt Verbraucher, insbesondere Eltern, darüber auf, wie Lebensmittelhersteller Produkte mit hohem Zuckeranteil geschickt vermarkten. Hier ein Aufklärungsvideo von Foodwatch:  

Kinder und Nährstoffe

Die richtige Ernährung ist bei Kindern genauso wichtig wie bei Sportlern. Das Kinderhirn, das ca. 100 Milliarden Nervenzellen hat, verbraucht schon allein ca. 50 % der aufgenommenen Energiemenge. Der Denkapparat kann nur dann reibungslos arbeiten, wenn die Nervenzellen ausreichend mit Nährstoffen wie Aminosäuren, Mineralien und Vitaminen etc. versorgt sind. Dies ist bei einer ausgewogenen Ernährung mit Obst, Gemüse sowie Getreide- und Milchprodukten der Fall. Fehlt allerdings der Nachschub, lässt auch die Denkleistung schnell nach. So stellen Vollkornprodukte und kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Kartoffeln, Reis und Nudeln die Basis einer guten Ernährung dar.

Diese Nahrungsmittel sind ballaststoffreich und werden vom Körper langsam verdaut. Daher ist im Blut über einen längeren Zeitraum eine ausreichende Zuckerzufuhr vorhanden. Das Gehirn kann über Stunden seine volle Leistungsfähigkeit erhalten. Industriell hergestellter Zucker wie Süßigkeiten oder Schokolade liefern nur einen kurzen Energieschub, doch schnell sinken Blutzucker und Konzentration wieder sehr schnell. Und was für den Geist gilt, ist auch für den Körper wichtig. Für eine gesunde körperliche Entwicklung von Kindern ist eine ausgewogene Ernährung unersetzlich.

Zielrichtung des Kifit-Festes: Bunter Vitaminkick für Obst- und Gemüsemuffel

Wie interessiert man kleine Obst- und Gemüsemuffel für gesunde Kost? Das Rezept ist denkbar einfach: das Essen kommt nicht fertig aus der Packung oder dem Supermarkt, sondern die Kleinen bestimmen beim Kifit-Fest, was auf den Teller kommt! Damit wird Kochen zum Erlebnis. Denn vor allem bei Kindern gilt: was man selbst zubereitet, wird danach auch gegessen. Von der Gemüsepizza bis zum Obstspieß – Kinder wählen beim Kifit-Tag selber die Zutaten aus und bereiten unter Anleitung von Erwachsenen gesunde Snacks. Bei der Aktion „Gesundes Pausenbrot“ lernen Kinder, was in die Brotzeitbox gehört und was nicht. Auch der Nachtisch wird von den kleinen Köchen zusammengestellt. Bei einer Art Geschmacksrallye kommt auch der Spieltrieb der Kids auf seine Kosten. Mit verbundenen Augen sollen verschiedene Obst- und Gemüsearten am Geschmack erkannt werden. Fazit: Wozu also ein Kifit-Fest? Natürlich, um Kinder sowohl fit und stark zu machen als auch ihnen auf spielerische Art eine Botschaft und Erkenntnis zu vermitteln, die der Gesundheit dient.

Zauberclown Fabellini als Gründer und Organisator des Kindergesundheitsfestes „Kifit“

Das Kindergesundheitsfest Kifit findet jedes Jahr am Vatertag im Kloster Ensdorf bei Amberg in der Oberpfalz statt. Initiator und Organisator dieses Festes ist Franz Probst, ein ehemaliger Gymnasiallehrer, der vor 20 Jahren vom Lehrer zum Clown mutierte und seitdem als Zauberclown Fabellini in Deutschland, Österreich und Italien Groß und Klein begeistert. Als Zauberclown Fabellini erlebt er seit über 20 Jahren die zunehmende Bombardierung von Kindern mit Zucker- und Fettbomben. Wie von einem Maschinengewehrfeuer werden Kinder von allen Seiten mit ungesundem Naschkram und sonstigem Junkfood (z.B. Fastfood) beschossen. Als vielgebuchter Kinderunterhalter stehe er – so erklärt Fabellini selbst – das ganze Jahr knöcheltief in Zucker und Fett.

Fabellini: Pädagoge, Künstler und Entertainer

Fabellini absolviert seine Showauftritte auf Grund seines Lehramtsstudiums und seiner 4-jährigen Tätigkeit als Lehrer in 3 Sprachen: Deutsch, Englisch und italienisch. Fabellini hat aber der Schule nicht ganz den Rücken gekehrt, sondern ist regelmäßig für Workshops und Vorträge (lernen-macht-spass) gebucht, die die Folgen von ungesunder Ernährung, mangelnder Bewegung und übermäßigen Bildschirmkonsum für Kinder aufzeigen.

In seinen Vorträgen mit dem Titel „Lernen – Gewusst wie?“ gibt er eine Gebrauchsanweisung für´s Gehirn. Da sein „easy learning“ Vortrag für Eltern und Kinder gleichzeitig ausgearbeitet wurde, liefert der Ex-Gymnasiallehrer auch Eltern und Kindern zugleich wertvolle Tipps zum Thema Lernen sowie ausgefeilte Gedächtnistechniken mit Turboeffekt. In diesem Bereich verschmelzen Pädagogik und Entertainment, was seine Vorträge unglaublich erheiternd und unterhaltsam macht. Wenn die Presse über seine zahlreichen Vorträge (lernen-macht-spass) berichtet, bezeichnet sie den Künstler und Lernpädagogen gerne als Lernunterhalter oder Pädagogik-Entertainer.

Auf Grund seines eigenen Event-Services (Fabellini Events) verfügt Zauberclown Fabellini über umfangreiche Spielgeräte jeglicher Art wie z.B. Hüpfburgen, Menschenkicker, Fußballtorwand mit Radarmessung, Spielstrasse und vielen weiteren kindgerechten Attraktionen. Mit dieser reichhaltigen Ausstattung verwandelt er den Klosterpark Ensdorf in ein riesengroßes Spieleparadies für Kinder. Weit über 1000 Besucher, die teilweise aus den Nachbarlandkreisen von Amberg-Sulzbach anreisen, kommen zum alternativen Vatertagsfest ins Kloster Ensdorf, das vielseitige Bewegungsmöglichkeiten bietet.

Ein alle Jahre wechselndes Showprogramm mit ausgezeichneten Künstlern (Clowns, Puppencabaret, Jongleure, Feuer- und Hochradartisten) aus der Kinderunterhaltungsbranche läßt alle Kinderaugen leuchten. Einmalig ist die Kombination von Bewegung mit gesunder Ernährung. Am Brotbackofen können kleine Nachwuchsköche ihre eigene Pizza machen, leckere Brote belegen und Fruchtspieße selber machen. Vom Obstsalat bis zum Smoothie ist alles im Angebot! Das Spiel- und Spaßangebot bei diesem gesunden Fest für Kinder umfaßt Zumba-Tanz, Jonglageworkshop, Himmelsschaukel, mehrere Erlebnishüpfburgen mit Rutsche, Kletterwand und Hindernissen, Niederseilgarten, Fußballtorwand mit Radarmessung, Menschenkicker, Bierkistenstapeln, Klanghaus, Naturkneippbecken, Gauklern, Sportdarbietungen, eine umfangreiche Spielstraße und vieles mehr, was Kinderherzen höher schlagen läßt!

Bio-Obst und Bio-Gemüse in erstklassiger Qualität vom Hutzelhof aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und gesundes Essen aus der Klosterküche in Endorf - zusätzlich mit vegetarischen und veganen Gerichten - runden das Nahrungsangebot ab. Das Kindergesundheitsfest Kifit…ein Kinder- und Familienfest mit unendlich vielen Möglichkeiten zum Spielen, Toben und Lachen, aber mit gesunder Ernährung - ohne Zucker- und Fettbomben! In diesem Fest, das vom Zauberclown Fabellini ins Leben gerufen wurde, stecken mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Kinderunterhaltung. Kifit, ein Fest für fitte und gesunde Kinder, einmalig in der Oberpfalz, einmalig in Bayern und einmalig in Deutschland - das gesunde Kinderfest - für eine gesunde und glückliche Zukunft unserer Kinder! Denn auch heute noch ist folgender Grundsatz der Antike gültig: „Mens sana in corpore sano – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen